15. August 2019

Ein 3-faches Hoch: N+Mentoring- und Coachingprojekte feierten erstmals gemeinsames Sommerfest

Am 10. August schwirrte fröhliches Stimmengewirr durch den Garten der Betlehemsgemeinde Neukölln: Zum ersten Mal feierten drei Kinder- und Jugendprojekte der Bürgerstiftung Neukölln ein gemeinsames Sommerfest.

Durch die in den letzten beiden Jahren erfolgreich angelaufenen Projekte „Schüler-Mentoring“ und „Schüler-Coaching“ kamen auf dem Fest neue, spannende Konstellationen zustande: Jugendliche derselben Altersgruppe waren sowohl als Mentees, als auch als Schüler-Mentor*innen vertreten. Langjährige Mentor*innen des „Mentorenprojekts“ kamen mit frischgebackenen Coaches aus dem jüngsten Projekt der Bürgerstiftung, dem „Schüler-Coaching“, ins Gespräch.

Mit teilweise ganz unterschiedlichen Ansätzen verfolgen alle drei Projekte das Ziel, Neuköllner Kinder und Jugendliche in ihrem Selbstbewusstsein/Entwicklung zu stärken und bei einem erfolgreichen Schulabschluss zu unterstützen. So kam es auf dem Fest zu einem ersten Erfahrungsaustausch und vielversprechenden Vernetzungen.

Wir freuen uns auf viele wunderbare Sommerfeste in den kommenden Jahren und werden uns weiterhin mit ganzer Kraft für eine selbstbestimmte und erfolgreiche Zukunft von Neuköllner Kindern und Jugendlichen einsetzen.

Möchten Sie gern Mentor*in werden oder unsere Kinder- und Jugendarbeit unterstützen? Mehr über die Projekte erfahren Sie hier:

Mentorenprojekt Neukölln
Schüler-Mentoring Neukölln
Schüler-Coaching Neukölln

Das Schüler-Mentoring Neukölln wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt:

Mehr
News

Zwei Mehrweg-Mülltonnen, gestaltet als Gesichter, mit grünen OP-Masken

Zwölf Visionen für Neukölln

Zwei Balkendiagramme mit graphischer Darstellung der Umfrageergebnisse

15 Jahre Bürgerstiftung – Neukölln in 15 Jahren

Drei Troedler*innen im Vordergrund mit Mundschutz halten zusammen ein Banner des Vereins "Freunde Neuköllns" vor sich

N+Trödel-Jahr 2020: Engagement zwischen 2 Lockdowns