Stimmen aus dem Projekt

„Das Mentorenprojekt hat eine der Türen geöffnet, an denen man jeden Tag vorbeigeht und sich fragt, wer dahinter wohl lebt – und wie.“
Kerstin, Mentorin

„Ich habe bisher in meinem Leben viel Glück gehabt, mich haben viele Menschen begleitet. Mit einer jungen Frau zu arbeiten, fand ich eine gute Bereicherung und eine super Gelegenheit etwas zurückzugeben. Manchmal versuche ich mit Coachingtechniken zu helfen und manchmal bin ich einfach nur eine ältere Gesprächspartnerin. Und die meiste Zeit ist es einfach nur schön, gemeinsame Zeit zu verbringen. In diesem Sinne bin ich auch längst nicht nur die Gebende, sondern nehme auch ganz viel mit.“
Gisela Enders, Mentorin

„Ich brauche eine Mentorin, weil ich dankbar bin, dass es so etwas gibt, denn ohne sie hätte ich keine Ahnung vom Berufsleben. Ich brauche ihre Hilfe.“
Mirsada Omerovic, Mentee