Ein Pizzastück, das Ehrenamts-Zertifikat und ein Buch liegen auf einem Pizzakarton

16. Juni 2020

Digitales Abschlussfest des Schüler-Mentorings

Die Überraschung war gelungen: 15 mal klingelte es am 12. Juni an der Tür, und 15 mal öffnete ein aufgeregtes Mentee oder ein*e jugendliche Schüler-Mentor*in.

Für das Abschlussfest des Schüler-Mentoring Projekts 2019/2020 hatten sich Projektleiterin Ursula Rettinger und Koordinatorin Ursula Holsten etwas ganz besonderes ausgedacht. Die Feier organisierten sie dieses Jahr als Video-Treffen aller Projektteilnehmer*innen. Natürlich fielen dadurch das gemeinsame Buffet und die persönliche Zertifaktsübergabe an die Mentor*innen aus. Stattdessen kam der Lieferservice zur Feier am heimischen Bildschirm und brachte unter großem Jubel Pizza, Zertifikate sowie ein kleines Abschiedsgeschenk.

Rund zwei Stunden feierten die Kinder und Jugendlichen so ihre gemeinsame Projektzeit, tauschten Erfahrungen aus und spielten gemeinsam entdeckte Online-Spiele. Auch einige Eltern schauten am Bildschirm vorbei und verabschiedeten sich von unseren Projektmitarbeiter*innen.

Wir freuen uns sehr, dass unser Schüler-Mentoring Projekt einen schönen Abschluss gefunden hat und sind dankbar für die vielen tollen Erlebnisse und Erfahrungen, die wir während der vergangen 4 Jahre damit sammeln durften.

Das Schüler-Mentoring Neukölln wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt.

Mehr
News

Mentorin und Mentee sitzen mit etwas Abstand lächelnd auf einer Bank

Mentoring: Salwa und Nancy über ihre Erfahrungen

Logo des Gütesiegel für Bürgerstiftung des Bundesverband Deutscher Stiftungen, gültig vom 01.01.2021 bis 31.12.2023

IBS Gütesiegel

Mentor und Mentee schauen im Film "Tandems stärken Menschen" in einem Buch

Tandems stärken Menschen (BBE Kurzfilm)