7. Oktober 2020

Mentoringprojekt: Neue Projektleitung

Wir verabschieden uns mit einem riesengroßen Dankeschön von Ursula Rettinger als langjähriger Projektleiterin unseres Mentoringprojekt Neukölln. Über 10 Jahre hat sie das Projekt mit viel Herzblut geleitet und weit über 200 Mentoring-Paare zusammengebracht. Etliche Mentees haben mit Unterstützung ihrer Mentor*innen neben dem MSA sogar den Sprung in die gymnasiale Oberstufe geschafft. Einige studieren heute, viele sind dem Projekt verbunden geblieben.

Auf diese wunderbaren Erfolge unter Frau Rettinger zurückblickend, freuen wir uns sehr, Simone Rajilic als neue Leiterin des Mentoringprojekts begrüßen zu können. Sie war zuvor mit der Projektleitung unseres Neuköllner Talente Projekts (in Vertretung für Franziska Haberland) betraut.

Simone Rajilic:

„Ich freue mich auf meine neue Aufgabe bei der Bürgerstiftung Neukölln. Mit Corona hat das Thema Bildungsgerechtigkeit nochmal eine ganz neue Dimension bekommen. Die Unterschiede liegen nun mehr denn je auf der Hand. Ein 1:1 Mentoring kann hier wertvolle Unterstützung leisten. Es bietet jugendlichen Schüler*innen individuelle Begleitung auf dem Weg zum Schulabschluss und bei der beruflichen Orientierung.“

Mehr
News

Überdachter Bahnsteig des S-Bahnhofs Neukölln mit Menschen.

Einladung: „Nahost in Neukölln – Wie können wir nach dem 7. Oktober Brücken bauen?“

2 Menschen lachen auf der rechten Bildhälfte in die Kamera. Auf der linken Bildseite ist teilweise ein Geschenk mit Schleife zu sehen.

Geburtstagsspende für unsere Kinder- und Jugendprojekte

2 Fotos auf denen jeweils zwei Personen - ein Neuköllner Talente Tandem - abgebildet sind.

Abdel und Filippo – ein nachhaltiges Match