Beim Adventsbacken 2019 im Neuköllner Leuchtturm stechen Kinder und Ehrenamtliche stechen aus.

2. Dezember 2019

Buntes Adventsbacken im Neuköllner Leuchtturm

Am ersten Advent zog leckerster Plätzchengeruch durch den Neuköllner Leuchtturm. Aufgeregtes Kindergezwitscher schallte bis auf die Emser Straße. Unser Neuköllner Talente Projekt hatte zusammen mit dem Schüler-Mentoring Projekt Neukölln Kinder, Pat*innen und Schüler-Mentor*innen zum Adventsbacken 2019 in den Neuköllner Leuchtturm eingeladen.

Die Tische im hinteren Raum reichten kaum aus, um dem Ansturm der Kinder zu bewältigen. Hier rollten viele kleine und große Hände Teige aus und stachen Plätzchen aus. Blech um Blech wanderte in die Küche. Für mehr als zwei Stunden war der Ofen im Dauereinsatz. Berge von duftenden Plätzchen ließen allen das Wasser im Mund zusammenlaufen. Anschließend verzierten sie die Kinder im vorderen Raum fantasievoll.

Am Schluss konnten alle fleißigen Bäcker*innen ihre Kunstwerke in weihnachtlichen Tüten mit nach Hause nehmen. Als kleine gesunde Stärkung für zwischendurch gab es ein vitaminreiches und herzhaftes Buffet.

Wir freuen uns sehr über diesen fröhlichen Jahresausklang unserer beiden Projekte! Mehr Infos über die Projekte findet ihr hier:

Das Schüler-Mentoring Neukölln wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt:

Mehr
News

Reste eines Kleingartenhauses ohne Dach, aber mit Bett und Schränken

Visionen für Neukölln (7/2021): Etwas verrückt, bitte

Vom Mentor zum Stifter: Lorenzo Skade

Banner mit "LeineOder Bleibt" hängt vor einem Haus, vor dem Haus stehen gestapelte Pappkartons mit der Aufschrift "No"

Visionen für Neukölln (6/2021): Voller Leben