Pressespiegel

Pressespiegel der Bürgerstiftung Neukölln 2016

1. Januar 2017

rudow – hier sind wir richtig: Für den Bürgerpreis bewerben

16. Dezember 2016

Zum Artikel vom 14.12.2016 kommen Sie hier.

neuköllner.net: „Nicht mehr reden, handeln!“

30. Mai 2016

Kiez und Kneipe: Trödeln und Fördern. Bürgerstiftung unterstützt viele Neuköllner Initiativen

30. Mai 2016

Zum Artikel in der Mai 2016-Ausgabe, S.9 kommen Sie hier.

Berliner Woche: Ein Stifter mit Überzeugungen

19. Januar 2016

Zum Artikel kommen Sie hier.

Berliner Woche: Ehrennadel für ehrenamtliches Engagement verliehen

6. Januar 2016

Zum Artikel kommen Sie hier.

taz: Es gibt viele Gründe, einfach mal stiften zu gehen

21. November 2015

neukoellner.net: Grenzenlose Vielseitigkeit. Fokus Neukölln – Bürger*.Forschung.Dialog.

7. November 2015

Facetten Magazin Neukölln: „Fokus Neukölln“ hilft dem Dialog zwischen Einwohnern und Neukölln-Forschern auf die Sprünge

4. November 2015

Bürgerstiftung Neukölln wird 10 Jahre alt und sucht Helfer für den Trödelmarkt

17. August 2015

Neukölln. Zehn Jahre ist es her, seit die Bürgerstung Neukölln als erste Stadtteilstiftung Deutschlands an den Start ging. Mit ihrem so gennannten N+Förderfonds konnte sie seither 120 Intergrationsprojekte unterstützen. Zum Artikel kommen Sie hier.

Taz-Interview mit Friedemann Walther vom 1. April 2008

2. April 2008

Bürgerstiftung würdigt Engagement für die Umwelt Berliner Woche

28. November 2007

Mentoren der Bürgerstiftung unterstützen Schulabgänger

7. Januar 2007

„Lernen, lernen, lernen – das hat mir immer meine Oma gesagt.“ Gesina Restel weiß die Hilfe ihrer Großmutter noch heute zu schätzen. Die 46 Jahre alte Heilpraktikerin hat selbst diverse Ausbildungsunterbrechungen hinter sich gehabt, bevor sie „die Kurve kriegte“. Jetzt gehört sie zu den inzwischen 20 ehrenamtlichen Erwachsenen, die an der Kepler-Hauptschule in der Köllnischen Heide Schüler in der schwierigen Phase des Übergangs von der 10. Klasse ins Berufsleben betreuen. Jeder Mentor kümmert sich dabei um einen Schüler …

 

Vollständiges Beitrag lesen

„Neuköllner Gesichter“ präsentiert jetzt der Neukölln-Kalender

28. Dezember 2006

Die einen kennen ihn als Problembezirk, für die anderen steckt er voll unterschätzter Reize: der Bezirk Neukölln. ?Neuköllner Gesichter? präsentiert jetzt der Neukölln-Kalender 2007, der bei der Bürgerstiftung Neukölln, Emser Straße 117, Telefon: 62 73 80 14, erhältlich ist. Der Kalender kostet 6 Euro, ab zehn Stück sind 5 Euro zu bezahlen. Die Multikulti-Bilder kann man auch schon mal vorher im Internet betrachten: www.neukoelln-plus.de.

Bürgerpreis für unternehmerische Leistungen

15. Dezember 2006

Am 24.11.2006 zeichnete die Bürgerstiftung Neukölln, Berlin, Gewerbetreibende aus dem Stadtteil mit ihrem ?Neuköllner Bürgerpreis 2006? aus. Der Preis ging an den Friseursalon ?Coiffeur Nevra?, die K. Peter mahlo & Sohn Baugesellschaft mbh und die Geyer Gruppe Industrieholding GmbH. Gewürdigt wurden ihre selbstständigen unternehmerischen Leistungen, ihr soziales Engagement insbesondere für Jugendliche, ihre unternehmerische Stetigkeit in Neukölln und ihre

Beiträge zur multiethnischen Integration. Die Festrede hielt Dr. Rolf Flechsig, Mitglied des Vorstandes der Berliner Volksbank, der einen Scheck von 2.000 Euro zur Finanzierung des Preisgeldes und zur Unterstützung der Arbeit der Bürgerstiftung Neukölln überreichte.

Weiterführende Informationen: www.neukoelln-plus.de