Mitarbeiterin der Bürgerstiftung Neukölln

8. Februar 2024

Neu im Team: Paula Palacios Blasco

Seit Januar 2024 bin ich neu im Team „Leicht gemacht“ und in der Bürgerstiftung.

Ich wohne, seit ich 2008 nach Berlin gezogen bin, in Neukölln. Ich fühle mich hier zuhause, weil hier viele Menschen aus so vielen Kulturen zusammenleben. Deswegen freue ich mich bei der Bürgerstiftung Neukölln meinen Bezirk mitgestalten zu können.

Im Projekt „Leicht gemacht“ freue ich mich auf den direkten Kontakt mit gering literarisierten Menschen und darauf, für mehr gesellschaftspolitische Partizipation arbeiten zu dürfen.

Ich hoffe, bei dieser Tätigkeit meine persönliche und berufliche Erfahrung gut einbringen zu können! So habe ich als Migrantin den Einbürgerungsprozess mit dem Ziel der politischen Teilhabe selbst durchlaufen. Ich kenne Sprachbarrieren und Marginalisierung aus eigener Erfahrung.
Beruflich war ich seit 2008 in Projekten für Bildung sowie Demokratieförderung im Arbeitsmarkt tätig. Die letzten Jahre habe ich mich damit beschäftigt, abstrakte Themen der Demokratiekompetenz und Partizipation niedrigschwellig an Menschen mit Migrationserfahrung zu vermitteln.

Mehr
News

Vier Personen sitzen in einem Raum an einem Tisch und unterhalten sich.

Pat*innentreffen mit Input zu Glück und Stärken

Ein Junge und ein Mann stehen vor einer Haustür. Der Junge umarmt den Mann. Beide lächeln.

Unser Tandem Emre und Benedikt: Ein Rück- und Ausblick

Ein Mensch steht mit der Vorderseite zu einer Wand und pinnt dort einen Faden an. An der Wand hängt ein Stadtplan.

Leicht gemacht – Wachsen, Vernetzen, Zusammenfinden