Auf der linken Seite ein bunter NEZ-Geburtsstagskuchen, auf der rechten Seite stehen Friedemann Walther und Martin Hikel vor der mit Luftballons geschmückten NEZ-Tür

24. März 2021

NEZ zum 3. Geburtstag ausgezeichnet!

Am 22. März hat das Neuköllner EngagementZentrum seinen 3. Geburtstag gefeiert. Pünktlich zum Jahrestag wurde das NEZ mit dem Qualitätssiegel für Freiwilligenagenturen ausgezeichnet. Im Beisein von Bezirksbürgermeister Martin Hikel und Friedemann Walther wurde das Siegel neben der Eingangstür des NEZ angebracht.

Das Qualitätssiegel für Freiwilligenagenturen zeigt, dass im NEZ nach überprüfbaren Qualitätsstandards gearbeitet wird. Um das Siegel zu erlangen, hat das NEZ im vergangenen Jahr die fünf Bereiche (z.B. Angebote für Freiwillige, Aufbau und Organisation der Freiwilligenagentur und Finanzierung ) unter die Lupe genommen und von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e.V. (BAGFA) zertifizieren lassen. Die Zertifizierung muss alle drei Jahre erneuert werden.

Zum 3. Geburtstages hat das NEZ nur die Kooperationspartner*innen und die BAGFA eingeladen. Der Bezirksbürgermeister Martin Hikel, die Geschäftsführerin der AWO Berlin Südost e.V. Micaela Daschek und Friedemann Walther von der Bürgerstiftung haben die Arbeit des NEZ gewürdigt und dem Team des NEZ erfolgreiche kommende Jahre gewünscht.

Mehr über das NEZ hier erfahren.

Zur Webseite des NEZ geht es hier.

Mehr
News

Reste eines Kleingartenhauses ohne Dach, aber mit Bett und Schränken

Visionen für Neukölln (7/2021): Etwas verrückt, bitte

Vom Mentor zum Stifter: Lorenzo Skade

Banner mit "LeineOder Bleibt" hängt vor einem Haus, vor dem Haus stehen gestapelte Pappkartons mit der Aufschrift "No"

Visionen für Neukölln (6/2021): Voller Leben