Fünf Stolpersteine in Neukölln - NEZ plant Stoplerstein-Putz-Aktion zu Berliner Freiwlligentagen

2. September 2020

NEZ-Aktion: Neukölln putzt Stolpersteine

Gemeinsam mit Neuköllner Projekten, Initiativen und Freiwilligen putzt das NEZ während der Berliner Freiwilligentage Stolpersteine in Neukölln.

Vom 11.-20. September finden daher viele Stolperstein-Putz-Spaziergänge in ganz Neukölln statt.
Jeder Putz-Spaziergang wird von einer Neuköllner Initiative oder einem Neuköllner Projekt geleitet. Für die meisten Putz-Spaziergänge können sich Freiwillige anmelden, mitgehen und mitputzen.

Hier finden Sie eine Auflistung aller Spaziergänge .
Anmeldungen sind unter beratung(at)nez-neukoelln.de möglich.

Bei der Aktion beteiligen sich bisher Hufeisern gegen Rechts, das Offene Neukölln Festival, die Stadtteilmütter, Shalom Rollberg, Pro Neubritz, Aufstehen gegen Rassismus, das Ernst-Abbe-Gymnasium und Bezirksbürgermeister Hikel.

Die Berliner Freiwilligentage 2020 stehen unter dem Motto: Lern.Ort.Engagement. Vom 11. bis 20. September können sich Interessierte an Aktionen beteiligen.
Alle Infos dazu hier: Gemeinsame Sache – Berliner Freiwilligentage 2020

Artikel im Tagesspiegel zur Putz-Aktion.

Mehr
News

Menschen sitzen im Freien auf Bänken und schauen bei einem Puppentheater zu

Die Nachbarschaft feierte mit uns an der Langen Tafel

Dreizehn Menschen stehen nebeneinander und schauen in die Kamera. In der Mitte ein Schild mit der Aufschrift "Bürgerstiftung. Die Mitmach-Stiftung"

Jährliches Treffen der Bürgerstiftungen

Eine Hand liegt auf einem Stop-Schild auf Papier.

So wird Beteiligung leichter