Schüler-Coaches unterhalten sich im Körnerpark auf der Wiese

30. Juni 2020

Schüler-Coaching: Projekt bereit für die nächste Stufe

Am Montag, 22. Juni, feierten wir mit einem kleinen Picknick – auf Abstand – im Körnerpark ein wichtiges Etappenziel unseres Schüler-Coaching-Projekts. Zum Abschluss des Schuljahres kamen nach etlichen wöchentlichen Videokonferenzen alle Coaches und einige am Projekt beteiligte Lehrer*innen noch einmal zusammen. „Die Coaches sind nicht mit Gold aufzuwiegen“, sagte eine Lehrerin unserer Projektleiterin Ursula Rettinger beim Picknick. „Sie waren immer flexibel und zur Stelle und haben uns in den Klassen, während des Lockdowns und in der Notbetreuung unheimlich geholfen.“

In den vergangenen zwei Jahren hatte Ursula Rettinger zusammen mit proSchul und der Kepler-Schule das Projekt entwickelt und aufgebaut. Sie akquirierte, koordinierte und betreute die Schüler-Coaches. Diese unterstützen seitdem an der Kepler Schule in ausgewählten Klassen während des Unterrichts die Lernatmosphäre.
Außerdem war Frau Rettinger im Auftrag unserer Bürgerstiftung eng in die Weiterentwicklung des Konzepts eingebunden. Mit dem tollen Ergebnis, dass das erste Projektziel erfolgreich erreicht ist: Die Kepler-Schule kann das Projekt ab nächstem Schuljahr selbst an der Schule weiterbetreiben.

Unsere Vision ist es, das Projekt an weiteren Neuköllner Schulen einzuführen. Mehrere Schulen haben bereits Interesse angemeldet. Wir sind nun bereit für den nächsten Schritt und hoffen, dass noch viele Schüler*innen von dem Projekt profitieren werden.

Mehr zum Projekt hier lesen.

Bei der Umsetzung des Projekts arbeiteten vier Partner zusammen. Die gesamte Organisation übernimmt die Bürgerstiftung Neukölln. Finanziert wird das Projekt durch die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie (Fachgruppe proSchul), die OHDE Stiftung und die Kepler-Schule (Bonusprogramm).

Mehr
News

Menschen von hinten mit Schildern mit den Namen von Flüchtlingslagern auf der Rückseite, Popraci-Demo „Für ein Europa ohne Grenzen und die Deutsch-Tschechische Freundschaft“

Popráci 2020: Für ein Europa ohne Grenzen und die Deutsch-Tschechische Freundschaft

Neuköllner Talente in BSR-Westen räumen mit Besen und Zangen an den Berliner Freiwilligentagen einen Spielplatz auf. Eine Frau mit Fahrrad und blauer Mülltüte begleitet sie.

Berliner Freiwilligentage: Die Neuköllner Talente räumten auf

Bildschirm auf Schreibtisch mit 25 Koordinator*innen von Mentoringprojekten, die im Meet Up Erfahrungen im E Mentoring tauschen

Erste Erfahrungen im E-Mentoring