18. September 2019

N+Trödel-Team und Schüler-Mentorinnen im Einsatz bei Popráci

Zu Popráci bauten Mitglieder unseres  N+Trödel-Teams bereits um 13 Uhr fleißig den Kuchenspenden-Stand auf. Obwohl zeitgleich die Aufbauten auf der Bühne installiert und mit einem Riesenkrach überprüft wurden, kamen auch schon die ersten Kunden für die leckeren Kuchen vorbei – und für den wunderbaren Kaffee. Um 14.00 h, als die Veranstaltung offiziell begann, war schon ein Drittel des Angebots weg. Kein Wunder, lachten den Festbesuchern doch Käsekuchen, Pflaumenkuchen, Nusskuchen, Pfirsichkuchen mit Mandeln, Mohnkuchen … und mehrere wunderschön gestaltete Torten entgegen.
Gegen 15.00 Uhr lösten 6 jugendliche Mentees und Mentorinnen aus unserem Schüler-Mentoring-Projekt unsere N+Trödel-Gruppe ab und übernahmen den Kuchenstand. Lange vor Ende des Festes hatten sie mit Feuereifer alle Leckereien bis auf den letzten Krümel verkauft.

Wir bedanken uns sehr bei Spender*innen der wundervollen Kuchen, bei den Mentees und  Schüler-Mentorinnen für ihren Einsatz und natürlich ganz besonders bei unserem N+Trödel-Team! Alle Einnahmen gehen wie immer zu 100 % an Neuköllner Projekte.

Das Schüler-Mentoring Neukölln wird gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland, das Land Berlin im Rahmen der Zukunftsinitiative Stadtteil, Teilprogramm Soziale Stadt:

Mehr
News

Reste eines Kleingartenhauses ohne Dach, aber mit Bett und Schränken

Visionen für Neukölln (7/2021): Etwas verrückt, bitte

Vom Mentor zum Stifter: Lorenzo Skade

Banner mit "LeineOder Bleibt" hängt vor einem Haus, vor dem Haus stehen gestapelte Pappkartons mit der Aufschrift "No"

Visionen für Neukölln (6/2021): Voller Leben