12. September 2019

Gemeinsam mit dem NEZ auf dem Markt der Demokratie

Am 7. Oktober waren wir zusammen mit dem Neuköllner EngagementZentrum mit einem Gemeinschaftsstand beim dritten Neukölln Open – Festival für Vielfalt und Demokratie vertreten.
Seitdem das Museum Neukölln und die VHS Neukölln 2017 das Festival ins Leben riefen, nehmen wir jedes Jahr auf dem „Marktplatz der Demokratie“ daran teil. Auch in diesem Jahr kamen wir wieder mit Menschen aus Britz beim Engagementqiuz und beim Button selber-machen ins Gespräch.

Das Neukölln Open möchte mit seinen Angeboten Neuköllner*innen  zur Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Fragen anregen. Auf dem Markt der Demokratie stellen zahlreiche Initiativen und Organisationen sich und ihr Engagement vor.

Sie wollen sich mit uns in und für Neukölln engagieren? Vielleicht haben Sie schon eigene Ideen, die sie umsetzen möchten?
Melden Sie sich gern bei: esther.hoffmann@neukoelln-plus.de

Sie wollen unsere Arbeit finanziell unterstützen?
Wir freuen uns über jede Spende! -> Hier spenden

Mehr
News

Reste eines Kleingartenhauses ohne Dach, aber mit Bett und Schränken

Visionen für Neukölln (7/2021): Etwas verrückt, bitte

Vom Mentor zum Stifter: Lorenzo Skade

Banner mit "LeineOder Bleibt" hängt vor einem Haus, vor dem Haus stehen gestapelte Pappkartons mit der Aufschrift "No"

Visionen für Neukölln (6/2021): Voller Leben