Rixdorfer Talente

Das Projekt „Rixdorfer Talente“ stützte sich auf die langjährigen positiven Erfahrungen der „Neuköllner Talente“. Um gezielt auf noch lokalerer Ebene Rixdorfer Kinder zu erreichen, entstand eine Kooperation mit der Rixdorfer Löwenzahn- sowie der Richard-Grundschule. Für 20 Schüler*innen dieser beiden Schulen sollten während der 2,5jährigen Projektlaufzeit  Pat*innen gefunden werden.

Das Projekt wurde gefördert durch die Bundesrepublik Deutschland und das Land Berlin im Rahmen des Programms „Zukunftsinitiative Stadtteil II“, Teilprogramm „Soziale Stadt“. Vergeben wurde der Projektfonds durch das Quartiersmanagement Richardplatz Süd.

Mehr
News

Plakat mit Portrait auf der rechten Bildseite im Vordergrund, im Hintergrund Bezirksbürgermeister Martin Hikel mit Patin im Gespräch

NEZ-Ausstellung mit Talente-Pat:innen

Neuköllner Talente erkunden die Tempelhofer Feldnatur

Sieben Menschen sitzen um einen Tisch mit Flyern und wenden ihre Gesichter der Kamera zu

School’s cool Amsterdam