29. März 2022

Mentoring-Probe für MSA-Präsentationen

Die mündliche Präsentation zählt für viele Schüler:innen zum aufregendsten Teil der MSA-Prüfungen.

Am Donnerstag, 24. April 2022, hat das Mentoringprojekt unsere Mentees dazu eingeladen, ihre Präsentationen für die mündliche MSA-Prüfung zu proben, um sie bei den letzten Vorbereitungen zu unterstützen. Im Neuköllner Leuchtturm hielten die Jugendlichen ihre Präsentation. Sie konnten sehr gut frei sprechen und begeisterten das „Prüfungsteam“ aus Projektmitarbeiterinnen und einer Mentorin durch ihre super Vorbereitung. Dafür erhielten sie viel verdientes Lob und letzte Anregungen für die Prüfung.

Den MSA-Präsentationen kommt in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu. Denn aufgrund der schwierigen Lernbedingungen während der Coronapandemie wird es keine schriftlichen MSA Prüfungen geben. Stattdessen finden nach den Osterferien schriftliche Lernerfolgskontrollen mit zentralen Aufgaben statt. Diese fließen in die Jahrgangsnoten ein, aus denen sich zusammen mit den Präsentationsprüfungen die Abschlussnoten des MSA ergeben.

Wir wünschen unseren Mentees ganz viel Erfolg bei den MSA-Präsentationen!

Mehr Infos hier: Mentoringprojekt Neukölln

Mehr
News

Erfolgreiches Crowdfunding für Anti-Rassismus-Training

N+Sommerfest: Gemeinschaft und Ideenschmiede

Zwei Frauen und ein Mann stehen hinter einem Info-Tisch

„Wir für uns“ – auf der Engagement Konferenz Neukölln