22. November 2021

Projektkoordination Kinderpatenschaften / Jugendmentoring (Vertretung)

Die Bürgerstiftung Neukölln sucht ab dem 01.01.2022 für den Projektbereich Kinderpatenschaften und Jugendmentoring

eine*n Projektkoordinator*in (Teilzeit 20 h / Woche).

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 30.06.2022. Eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Seit 2005 fördert und ermöglicht die Bürgerstiftung Neukölln zivilgesellschaftliches lokales Engagement in einem der vielfältigsten Stadtbezirke Berlins. Mit unserem Patenschaftsprojekt für Grundschulkinder „Neuköllner Talente“ und dem „Mentoringprojekt Neukölln“ für jugendliche Sekundarschüler*innen setzten wir uns seit vielen Jahren für mehr Chancen- und Bildungsgerechtigkeit im Bezirk ein. In den beiden Projekten werden 1:1 Tandems zwischen Neuköllner Kindern und Jugendlichen mit ehrenamtlichen Pat*innen und Mentor*innen aus ganz Berlin vermittelt und begleitet.

Zu den Aufgaben der Projektkoordination gehören:

  • Ehrenamtsmanagement (Gewinnung, Bindung und Betreuung von Ehrenamtlichen)
  • Gewinnung neuer Kinder und Jugendlicher für das Projekt
  • Schließen von Patenschaften und Mentorings
  • Unterstützung bei der Planung, Organisation und Durchführung von projektbegleitenden Veranstaltungen (Schulungen, Workshops, Gruppenaustausch-Treffen, Feste & Ausflüge)
  • Projektdokumentation & Datenbankpflege

Wir suchen eine offene, freundliche und teamfähige Persönlichkeit und wünschen uns:

  • Interesse an der Arbeit mit Menschen in einem vielfältigen und von Einwanderung geprägten Bezirk
  • interkulturelle Kompetenz und eine diversitätssensible Haltung
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • eigenverantwortliche Arbeitsweise und Zuverlässigkeit
  • Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit oder im Bereich Patenschaften / Mentoring bzw. Ehrenamtsmanagement sind von Vorteil
  • idealerweise Studienabschluss bzw. vergleichbare Aus- oder Weiterbildung im Bereich (Sozial-)Pädagogik, soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften oder einem vergleichbaren sozialwissenschaftlichen Fachgebiet

Wir bieten:

• vielfältige Einblicke in die Arbeit eines zivilgesellschaftlichen Trägers
• Möglichkeit der Teilnahme an Weiterbildungen sowie regelmäßige Feedbackgespräche
• flexible Arbeitszeiten und nach Möglichkeit Arbeit im Homeoffice
• Vergütung in Anlehnung an TVL E10
• 30 Tage Jahresurlaub
• eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre in einem netten Team

Bewerbungen ausschließlich per Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 MB) unter dem Betreff „Projektkoordination“ bis zum 06.12.2021 an: info@neukoellnplus.de.

In unserem Team möchten wir gern die Vielfalt Neuköllns widerspiegeln. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Flucht- und oder Migrationsgeschichte, People of Color, Menschen aus der LGBTIQ+ Community, sowie von Menschen mit Beeinträchtigungen.

 

Stellenausschreibung als pdf: Stellenausschreibung Projektkoordination_(Vertretung)

Mehr
News

N+Trödelsaison 2021 beendet

Visionen für Neukölln (11/2021): Neukölln 2035

Portraits der 5 aktuellen Vorstansmitglieder

Neuer N+Vorstand auf Stiftungsversammlung gewählt