Eine Gruppe Grundschulkinder schaut in die Kamera. 3 hocken vorn, 12 stehen dahinter. Sie tragen gelbe Warnwesten. Hinter den Kindern stehen Frauen und Männer und schauen in das Bild.

17. August 2021

Warnwesten für einen sicheren Schulweg

Dass Kinder von der 1. Klasse an sicher zur Schule kommen, ist uns wichtig. Im Berliner Straßenverkehr ist es aber leider nicht immer selbstverständlich. Auch Neukölln ist darin keine Ausnahme. Darum haben wir gemeinsam mit allen Bürgerstiftungen Berlins haben wir in diesem Jahr die Aktion „Sichtbar mobil zur Schule“ gestartet und für mehr als 36.000 Schulanfänger:innen 2021 gelbe Warnwesten bereitgestellt.

Am 16. August wurden die ersten Westen an der Neuköllner Regenbogen Grundschule durch Vertreter:innen der Bürgerstiftungen, Bildungssenatorin Sandra Scheeres und die Neuköllner Bezirksstadträtin Karin Korte an Erstklässler:innen übergeben. 15 Kinder strahlten daraufhin glücklich mit ihren leuchtend gelben Westen um die Wette.

Wir freuen uns sehr, ein so schönes Gemeinschaftsprojekt mit der Bürgerstiftung Berlin, der Bürgerstiftung Steglitz-Zehlendorf, der Bürgerstiftung Lichtenberg und der Bürgerstiftung Treptow-Köpenick realisiert zu haben. Ganz besonders  möchten wir uns bei der Bürgerstiftung Berlin für die Organisation und Koordinierung der Aktion bedanken. Ebenso bei der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, die Berliner Sparkasse und Zehlendorf.com. Sie haben die Aktion ermöglicht und finanziell unterstützt.

Mehr
News

Fritz Felgentreu, Simone Rajilic und Jean-Philippe Laville (v.l.nr.)sitzen mit Abstand am runden Tisch unseres N+Büros. Auf dem Tisch stehen Tassen und eine Kanne, liegen N+T-Shirts, Prospekte

N+Gründungsstifter Fritz Felgentreu zu Besuch

Hochzeigender Daumen eines Kindes über einem selbstgebastelten Solarboot

Talente bauen Solarboote

5 Stolpersteine, 2 in der oberen Reihe, 3 darunter

Freiwilligentage: Neukölln putzt Stolpersteine