Neuköllner Talente spielen auf einer Wiese Blindekuh und schärfe so ihre Wahrnehmung der Stadtnatur

9. September 2020

Neuköllner Talente entdecken die Wunder der Stadtnatur

Wir gucken ins Wasser und in die Luft – und entdecken die Wunder der Stadtnatur. Unter diesem Motto traf sich eine kleine Gruppe unserer Neuköllner Talente am 5. September mit Kristina Roth vom Projekt naturbegleiter* im Treptower Park. Das Projekt der Stiftung Naturschutz Berlin bietet Veranstaltungen für Gruppen an, um sich selbst und die Natur einmal anders kennenzulernen, mit Wahrnehmungsübungen die Sinne zu schulen und sich im Naturkontakt zu entspannen.

Zusammen mit ihrer Naturbegleiterin machten sich unsere jungen Talente also auf zur Wundersuche im Park. Dafür bekam jedes Kind seine eigene Wundertüte. Begeistert füllten alle ihre Tüten mit Fundstücken aus der Natur. Danach ging es zum Wasser. Einige Kinder versuchten sich im Fischfang 🙂 Trotzdem sich kein einziger Fisch fangen ließ, hatten alle großen Spaß am Beobachten der Wasserwelt. Zum krönenden Abschluss zeigte Kristina Roth den jungen Talenten einen großen Habichtshorst im Park.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Stiftung Naturschutz für dieses tolle kostenlose Angebot! Ein ganz besonderer Dank geht an unsere wunderbare Begleiterin Kristina Roth.

Mehr Infos hier:

 

Mehr
News

Überdachter Bahnsteig des S-Bahnhofs Neukölln mit Menschen.

Einladung: „Nahost in Neukölln – Wie können wir nach dem 7. Oktober Brücken bauen?“

2 Menschen lachen auf der rechten Bildhälfte in die Kamera. Auf der linken Bildseite ist teilweise ein Geschenk mit Schleife zu sehen.

Geburtstagsspende für unsere Kinder- und Jugendprojekte

2 Fotos auf denen jeweils zwei Personen - ein Neuköllner Talente Tandem - abgebildet sind.

Abdel und Filippo – ein nachhaltiges Match