31. März 2020

NEZ vermittelt Corona-Nachbarschaftshilfe

Das Neuköllner EngagementZentrum bietet als Teil eines berlinweiten Netzwerks zur „Nachbarschaftshilfe im Rahmen der Corona-Pandemie“ eine Hotline für Risikogruppen und Menschen in häuslicher Quarantäne an.

Die Hotline ist Montag bis Freitag von 10:00 – 16:00 Uhr erreichbar.
Hotline: 030 629 336 320

Angebot: Bei der Hotline können sich Menschen melden, jung wie alt, die zu einer Risikogruppe gehören oder sich in häuslicher Quarantäne befinden und Unterstützungsbedarf in einem der folgenden Bereiche haben: Apothekengänge, Dolmetschen, Einkaufen, Fahrdienste, Telefonischer Besuchsdienst und das Kümmern um ein Tier.

Parallel sucht das NEZ Menschen, die Hilfe in den genannten Bereichen geben möchten. Diese können sich über die NEZ-Webseite bei uns registrieren. Aus sicherheitsrelevanten Gründen ist hierfür eine Verifizierung mit dem Personalausweis oder erweitertem Führungszeugnis notwendig. Außerdem achten wir auf allgemeine Sicherheitsvorgaben, wie die ausschließliche Vermittlung von 1:1 Kontakten.
Link zur Registrierung

Das NEZ-Team nimmt die Vermittlung zwischen den beiden Gruppen telefonisch vor und kann auch auf Sprachmittler*innen zurückgreifen.

Wir freuen uns sehr, wenn viele Menschen von diesem Angebot profitieren können. Der Aushang im Flyerformat kann gern ausgedruckt und in Neukölln ausgehängt werden!

Aushang_Nachbarschaftshilfe

Mehr
News

Ein Junge und eine junge Frau hangeln auf einem Klettergerüst

Auf Entdeckungstour

Eine Collage zum Malwettbewerb von 3 Wettbewerbsbildern nebneinander und einem links unten

2. Malwettbewerb der Neuköllner Talente

Links steht ein älterer Mann mit Koffer und hebt fragend die linke Hand, rechts vor ihm eine Frau mit Schal über dem Kopf

200. Projektförderung! – Die Sultaninen