Der Neuköllner Bürgerpreis 2005

Die Preisträger 2005 Foto: Ulrike Eickers

Auch im Jahr 2005 wollte die Bürgerstiftung die Bedeutung der ehrenamtlichen Arbeit ins öffentliche Bewusstsein rücken.
Sie lud am 24.11.2005 zu einer Festveranstaltung in die Werkstatt der Kulturen, und zweihundert Menschen kamen!
Die Grüße Berlins überbrachte Hella Dunger-Löper, Staatssekretärin für Stadtentwicklung. Für den Bezirk dankte die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Stefanie Vogelsang und versprach ein "weit offenes Rathaus" für die bürgerschaftlichen Belange.
Eine internationale Jury hatte die drei Preisträger ermittelt.
Die 2004 gegründete INITIATIVE FÜR EIN NOCH BESSERES NEUKÖLLN erhielt den 1. Preis. Er war mit 1000 Euro dotiert und vom Neuköllner Unternehmen "Märkisches Landbrot" gestiftet worden.
Auf dem 2. Platz landete der seit 2001 bestehende Verein SiS - SENIORPARTNER IN SCHOOL e.V. Die 600 Euro Preisgeld waren durch den allwöchentlichen Trödelstand der Bürgerstiftung erwirtschaftet wurden.
Den mit 400 Euro verbundenen 3. Platz errang der KINDERTREFF DELBRÜCKE. Das Preisgeld hatten Mitglieder der "Initiative der Haus- und Wohnungseigentümer Schillerpromenade" zur Verfügung gestellt.
Nach der Preisverleihung gab es ein reichhaltiges Büffet: Elf Organisationen und Privatpersonen aus fünf verschiedenen Ländern wollten auf ihre Weise die Leistungen der Ehrenamtler würdigen. Für die Bürgerstiftung dankte deren
Koordinator Kurt Anschütz den insgesamt 30 Initiativen und Vereinen, die sich beworben hatten, für ihr Engagement.

 

Die Jury:

Dr. Ahmad Al-Sadi,
Dong Gbellu, Diplomvolkswirt Prof.
Dr. Birgit Rommelspacher, Lehrstuhl für Psychologie mit dem Schwerpunkt Interkulturalität und Geschlechterstudien an der Alice-Salomon-Fachhochschule, Berlin,
Ines Müller,QM High-Deck-Siedlung,Christian Kölling

Wir danken den Sponsoren:


Märkisches Landbrot

Trödelstand der Bürgerstiftung
Mitglieder der "Initiative der Haus- und Wohnungseigentümer Schillerpromenade" und den Sponsoren des Buffets:

Märkisches Landbrot
Terra und Naturkost Handels GmbH
Essy Agboli-Gomado
To Spiti
Kazim Erdogan
Frau Becker
IMA
Diakonisches Werk - Haus der Begegnung
Karen Bloch-Thieß
Verein für Integrative Arbeit