Wer wir
sind

Seit 2005 engagieren sich zahlreiche Menschen in der Bürgerstiftung Neukölln für die vielfältigen Potentiale des Bezirks. Ihre gemeinsame Vision ist ein liebens- und lebenswertes Neukölln, in dem alle Menschen ihre Nachbarschaft aktiv mitgestalten und sich erfolgreich entfalten können.

Dafür baut die Bürgerstiftung verbindende Brücken in der Neuköllner Nachbarschaft und setzt sich für ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe ein. Sie fördert kulturelle und ideelle Impulse im Bezirk, um gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Mit ihren Kinder- und Jugendprojekten macht sie sich für faire Bildungschancen unabhängig von der sozialen Herkunft stark.

Die Bürgerstiftung arbeitet unabhängig und überparteilich. Wir freuen uns sehr, wenn Sie sich gemeinsam mit uns engagieren!

Was wir
machen

Neuköllner Talente

Anlaufstelle für Bürger*innenbeteiligung

Neuköllner Bürgerpreis

Mentoringprojekt Neukölln

N+ Trödelmarkt

N+ Fotowettbewerb

Fach- und Beratungsstelle NEZ

N+ Fotokalender

Chor

Termine

Aktuelles

Stiftung am Grunewald: Hilfe zur Selbsthilfe für unsere Neuköllner Talente

15. April 2019  -  Letztes Jahr feierte unser Neuköllner Talente Projekt sein 10-jähriges Jubiläum. Mit dabei waren unter anderem auch Herr und Frau Wohlfeld, die mit ihrer Stiftung am Grunewald das Projekt seit 2012 großzügig fördern. Die Stiftung am Grunewald wurde 2010 gegründet. Unter dem Leitmotiv "Hilfe zur Selbsthilfe" unterstützt sie zurzeit acht Projekte, mit einem deutlichen Fokus auf [...]

Gutes finden – Gutes tun: Besuchen Sie unseren N+Trödelmarkt

11. April 2019  -  Letzten Sonntag, 7. April, eröffnete unser Trödelteam in der Markise der Villa Rixdorf (Richardplatz 6) den N+Trödelmarkt 2019. Jeden Sonntag trödeln unsere Ehrenamtlichen jetzt bei gutem Wetter wird ab 14 Uhr für den guten Zweck. Mit den Erlösen aus den gespendeten Büchern, Haushaltswaren, Spielen und vielem mehr werden zu 100 Prozent Neuköllner Projekte gefördert. Wir [...]

„Die Stadt gehört uns!“ – Lebhafte Diskussion um Verdrängung in Neukölln

8. April 2019  -  Zahlreiche Neuköllnerinnen und Neuköllner folgten am 4. April unserer Einladung, um mit uns im Rahmen der Berliner Stiftungswoche "Wem gehört die Stadt?" über das heiß diskutierte Thema "Verdrängung in Neukölln" zu reden. Fabian Beran (HU Berlin) gab den Auftakt mit einem wissenschaftlichen Input zu „Verdrängung auf angespannten Wohnungsmärkten“. In der folgenden Diskussion waren sich Karin [...]