N+ übergab zum 100. Mal N+Fördermittel an Neuköllner Initiativen

Ruthild Hockenjos für den Verein zur Förderung der "Werkstatt der Religionen und Weltanschauungen"
beeindruckend das Duo vom türkischem Konservatorium in Berlin
Renate Fabian für den Verein der Förderung der Grundschule am Sandsteinweg von 1960 e.V
Fotos: Thiess
das Projekt ProNeubritz e.V. stellt Gabriele Kantel vor
und das Schillerpalais mit Peggi Urbscheit

22. Nov 2013 (By: bt) – 

Sechs Neuköllner Projekten hat die Bürgerstiftung Neukölln am Donnerstag (22. November 2013) Fördermittel übergeben. Die feierliche Übergabe fand im Neuköllner Leuchtturm statt und wurde musikalisch umrahmt durch das Duo vom türkischem Konservatorium in Berlin. Aus der Hand von Bertil Wewer vom Vorstand der Stiftung mit Unterstützung von Ulla Theune vom N+Fachausschuss Projekte erhielten die Projekte den Förderbescheid und eine Urkunde. Anschließend gab es wieder reichlich Gelegenheit zu Begegnung und Austausch zwischen den Engagierten aus den Neuköllner Projekten.


Verein Mondblume e.V.

 

Zu den Geförderten zählt der Verein Mondblume e.V.. Dieser möchte das Theaterstück "Die Händlerin der Worte" in der sonderpädagogischen Schule am Zwickauer Damm aufführen.

 

Verein zur Förderung der Werkstatt der Religionen und Weltanschauungen e.V.

 

Der Verein zur Förderung der "Werkstatt der Religionen und Weltanschauungen" e.V. wird mit N+Förderung eine neue Broschüre zum Thema "Arbeit im Spiegel verschiedener Religionen und Weltanschauungen" erarbeiten und als Download für Unterrichtswecke, aber auch für an Religionen interessierte Menschen zur Verfügung zu stellen.  


Grundschule am Sandsteinweg

 

Der  Verein der Förderung der  Grundschule am Sandsteinweg von 1960 e.V.  hat für den Chor der Schule einen Satz einheitlicher T-Shirts mit dem Logo der Schule erworben, mit dem Ziel die Schule noch sichtbarer im Stadtteil zu machen und ein Zusammengehörigkeitsgefühl der Schüler zu fördern. 

 

proNeubritz

 

Der gemeinmützige Verein "proNeubritz" hat Fördermittel für die Erstellung der kostenlosen "Neubritzer Zeitung" , für eine Internetpräsenz und die Erstellung und Verteilung von Plakaten erhalten. 

 

Schillerpalais

 

Das Schillerpalais wurde unterstützt um im Rahmen von NACHTUNDNEBEL spezielle Führungen anzubieten, durch die Menschen mit Handicaps einbezogen werden können. Neben Führungen für sehbehinderte und blinde Personen werden Menschen mit geistigen und/ oder psychischen Behinderungen auf die spannende Entdeckungsreise durch Nordneukölln mit genommen.  

 

Hintergrund: Die Bürgerstiftung Neukölln vergibt zweimal im Jahr Fördermittel aus dem N+Förderfonds an Neuköllner Initiativen und Projekte. Der Fonds speist sich aus den Erlösen des Trödelverkaufs am Richardplatz und den Zinsen aus dem Stiftungskapital sowie aus Spenden speist. Die nächste Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober 2013. Weitere Informationen über den N+Förderfonds finden Sie hier.