N+Förderfonds November 2015

Blick ins Publikum
Spielplatz "Wilde Rübe"
Perspektivenwerkstatt

Erstmals hat die Bürgerstiftung Neukölln ihren N+Förderfonds schwerpunktmäßig einem einzelnen Anliegen gewidmet: der Flüchtlingshilfe in Neukölln. Am Donnerstag, dem 25. November 2015, fand die Übergabe der Fördermittel im Nachbarschaftsheim Neukölln statt. Nachfolgend die geförderten Initiativen:


1. Perspektivenwerkstatt 2013: In diesem Projekt wird gemeinsam gekocht und ein interkultureller Kochkalender erstellt.


2. Der Spielplatz Wilde Rübe erweitert seine Schauimkerei und plant den Kauf zweier sanfter Königinnen.

 

 

3. Das IBBC-Projekt “Miteinander Wachsen“ fördert und motiviert die Partnerschaft zwischen jungen Geflüchteten und Schülern aus Willkommensklassen.


4. Bei „We fit 2gether“ – einer Initiative von „Kreuzberg hilft“ – treiben minderjährige Geflüchtete und Neuköllner Jugendliche zusammen Sport.


5. Die Röntgenschule richtet in ihrem Schulgarten einen Naschgarten ein.


Zu Beginn der Vergabe der N+Fördermittel erinnerte Friedemann Walther, der Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Neukölln, daran, dass die Stiftung seit knapp 10 Jahren halbjährlich Initiativen und Projekte in Neukölln unterstützt. Das Besondere sei, dass Ehrenamtliche Ehrenamtliche unterstützen. Denn die Fördermittel speisen sich zu einem großen Teil aus den Einnahmen des Trödelmarktes, den freiwillig Engagierte der Bürgerstiftung jeden Sonntag in der warmen Jahreszeit auf dem Handwerkerhof der Villa Rixdorf (Richardplatz 6, 12055 Berlin) betreiben.


Wolfgang Hecht, Sprecher des N+Fachausschusses Projekte, übergab die Förderung mit einer Urkunde an die Vertreter der ausgewählten Initiativen und Vereine. In freundlicher und entspannter Atmosphäre stellten die einzelnen Förderpreisträger ihre Projekte näher vor. Aus dem Publikum gab es zu mehreren Punkten interessierte Nachfragen. So entstanden Anknüpfungspunkte, aus denen sich nach der Veranstaltung bei einem kleinem Büffet noch viele Gespräche entwickelten.


Für den musikalischen Rahmen der Veranstaltung sorgte die Gesangskünstlerin Katinka Lioness mit einer Freundin.