Helga und Edzard Reuter-Stiftung zeichnet „Neuköllner Talente“ mit Stiftungspreis aus

Edzard Reuter

18. Apr 2014 – 

Das N+Projekt „Neuköllner Talente“ erhält den Stiftungspreis der Helga und Edzard Reuter-Stiftung. Die Preisverleihung findet am 24. April 2014 um 18 Uhr im Max-Liebermann-Haus am Pariser Platz statt. Deniz Eroglu (Projektleiter „Neuköllner Talente“) und Friedemann Walther (Vorsitzender des N+Vorstandes) zur Ehrung durch die Helga und Edzard Reuter-Stiftung: „Wir fühlen uns geehrt und sind dankbar für die Anerkennung, die unserer Arbeit durch die Preisverleihung entgegengebracht wird.“ Den mit 30.000 Euro dotierten Preis für besondere Leistungen auf den Gebieten Integration und Völkerverständigung teilen sich die „Neuköllner Talente“ mit dem Schriftsteller Zafer Şenocak. Im Rahmen des Projekts „Neuköllner Talente“ wurden seit 2008 bereits mehr als 180 ehrenamtliche Talentpaten und -patinnen vermittelt. Sie entdecken, fördern und unterstützen die Talente von Kindern zwischen 8 und 12 Jahren, erschließen ihnen aber auch neue Erlebniswelten, z.B. durch den gemeinsamen Besuch von Museen, Sport- und anderen Freizeitveranstaltungen. Dadurch konnte nicht nur die individuelle Entwicklung vieler Kinder gefördert werden, auch die Patinnen und Paten berichten von einer Bereicherung ihres Lebens.


Helga und Edzard Reuter-Stiftung

 

Die Helga und Edzard Reuter-Stiftung würdigt seit 1995 Menschen und Projekte, die sich auf herausragende Weise um die Völkerverständigung und das friedliche Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher ethnischer, kultureller oder religiöser Herkunft verdient gemacht haben. Edzard Reuter (Bild) war als langjähriger Daimler Benz-Vorstandsvorsitzender erfolgreich. Der Ehrenbürger Berlins und seine Frau haben im Kuratorium ihrer gemeinnützigen Stiftung namhafte Personen des öffentlichen Lebens versammelt, die sich alljährlich mit einer Vielzahl von Personen und Projekten befassen, um neue Preisträger zu küren.

 

Mehr Informationen zur Helga und Edzard Reuter-Stiftung finden Sie unter: www.stifterservice.de/t230/index.html