Was uns zusammenbringt: N+Gottesdienst in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche

25. Apr. 2017 –

Am 23. April kamen in der Gedächtniskirche im Rahmen der Berliner Stiftungswoche 2017 Unterstützer, Stifter, Projektteilnehmer und Gäste der Bürgerstiftung zum Gottesdienst zusammen.

Unter dem Schwerpunkt "Was uns zusammenhält - Was uns zusammenbringt" gewährte die Bürgerstiftung Einblick in die Arbeit ihrer Projekte, in denen sich Menschen aus den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen begegnen. In seiner Kanzelrede brachte N+Vorstandsvorsitzender Friedemann Walther mit bewegenden Worten die gemeinsamen Werte der vielfältigen Akteure unserer Bürgerstiftung zur Sprache. Er schloss seine Rede mit einem ermutigendem Zitat aus dem Römerbrief:

"Seid allen Menschen gegenüber auf Gutes bedacht! Wenn möglich, soweit es in eurer Macht steht: Haltet Frieden mit allen Menschen!" - Das bringt uns zusammen.

Den anschließenden Empfang eröffnete Bezirksbürgermeisterin Dr. Franziska Giffey mit einem schönen Grußwort.

Wir bedanken uns herzlich bei der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Gemeinde für die Kooperation und Unterstützung.

 

Die vollständige Kanzelrede können Sie hier lesen.

« Zurück | Nachrichten »