Sieger von "echt Neukölln" - N+Fotowettbewerb 2018 gekürt

07. Jul. 2018 –

Bereits eine halbe Stunde vor Beginn der Preisverleihung wurde es eng am 5. Juli im Neuköllner Leuchtturm. Viele neugierige Gäste waren gekommen, um die sechs Sieger des N+Fotowettbewerbs 2018 kennenzulernen und bei der anschließenden Ausstellungseröffnung zu "echt Neukölln" dabei zu sein.

Geradezu eng geworden ist auch für die teilweise zweireihig gehängten Fotos der wettbewerbsbegleitenden Ausstellung aufgrund der hohen Teilnehmerzahl in diesem Jahr. 176 wunderbare, lustige und überraschende Wettbewerbsbeiträge freuen sich noch bis zum 24. Juli in der Galerie im Neuköllner Leuchtturm auf viele Besucherinnen und Besucher.
Besichtigt werden kann die Ausstellung von Mo-Do, 10-18 Uhr nach Voranmeldung unter: 030 / 627 380 13
Zu anderen Zeiten und in der Zeit vom 16.-19. Juli nach Absprache unter: fotowettbewerb@neukoelln-plus.de

Wir sind schon sehr gespannt darauf, wie der N+Fotokalender 2019 aussehen wird, den Studierende des Lette Vereins in diesem Jahr wieder mit 12 ausgewählten Fotos des Wettbewerbs 2018 gestalten!

Alle Beiträge des N+Fotowettbewerbs 2018 finden Sie auch hier auf tumblr.
Einen schönen Artikel über die Preisverleihung können Sie auch hier im Facetten-Magazin lesen.

N+Fotowettbewerb 2018:
176 Bilder, 65 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Die 6 Preisträger 2018:
Bärbel Schürrle: U7 in voller Blüte, U-Bahnhof Blaschkoallee
Heinz Schreiber: Der Überflieger-Karneval der Kulturen
Ingrid Gödde: Deutsch mich nicht voll, Kirchhofstraße
Monika Hackert: Auf dickem Eis, Auf dem Neuköllner Schifffahrtskanal
Gunter Schreckenbach: Werkstatt im Grünen
Matthias Ernst: Kauf gut, Hermannstraße

Die Jury-Mitglieder 2018:
Angelika Kolbe (Bürgerstiftung Neukölln)
Cathrin Ebner (Projektkor. Bildungsprojekt)
Michael Hentschel (Lette Verein, Grafiker)
Malte Nies (Fotograf)

« Zurück | Nachrichten »