Schüler-Mentoring feierte Abschluss der ersten Runde

28. Jun. 2018 –

Als es am 21. Juni um 16 Uhr ernst wurde und sich die Türen zum Abschlussfest unseres Schüler-Mentoring Projekts öffneten, erstrahlte der Leuchtturm in festlicher Deko und lockte mit einem leckeren Buffet. Sieben Schüler-Mentorinnen hatten mit Projektleiterin Ursula Rettinger fleißig alles vorbereitet, um das Fest zu einem unvergesslichen Nachmittag werden zu lassen. Mit vollem Erfolg: Alle Anwesenden nahmen mit großem Dank und positivem Feedback Abschied vom Projekt und lobten auch das Essen sehr.
Viele Eltern waren ebenso begeistert wie ihre Kinder von den Mentorings. Die Schüler-Mentorinnen halfen ihren Mentees nicht nur beim Übergang in die Oberschule, sondern wurden auch wichtige Bezugspersonen und Vorbilder.

Zum krönenden Abschluss erhielten alle ehrenamtlichen Schüler*innen des Albrecht-Dürer-Gymnasiums ein Zertifikat für ihre einjährige Begleitung eines Mentees.

Aufgrund der erfolgreichen Pilotphase geht das Schüler-Mentoring Projekt mit Ursula Rettinger als alter und neuer Projektleiterin mit Beginn des nächsten Schuljahres in die nächste Runde. Wir freuen uns auf viele neue tolle Mentoring-Paare!

« Zurück | Nachrichten »