Rasantes Popráci mit N+Kuchen

10. Sep. 2018 –

Wir bedanken uns von ganzem Herzen bei Joachim Wittnebel, unseren unermüdlichen Ehrenamtlichen und allen Kuchenspenderinnen, die an Popráci Kaffee und Kuchen für den guten Zweck verkauften. Beinahe rasanter als die Strohballen rollten, versorgten sie die Festbesucher mit leckeren Kuchenstücken.

Wie es am N+Stand zuging berichtet unsere ehrenamtliche N+Trödlerin Ulla Theune:

Trödeln mal anders

Am Samstag fand, wie alle Jahre wieder das Strohballenfest „Popráci" auf dem Richardplatz statt. Da gleichzeitig mehrere Veranstaltungen in Neukölln stattfanden, organisierte die Trödeltruppe unter der bewährten Führung von Hans-Joachim den Kuchenbasar.

Um 13:00 Uhr war alles perfekt vorbereitet. An nichts fehlte es und die ersten Kunden konnten es nicht erwarten, dass wir mit dem Verkauf der leckeren Kuchen und Torten aber auch dem frisch gebrühten Kaffee begannen. Die Trödeltruppe hatte fleißig gebacken und Freunde animiert, ebenfalls Kuchenspenden zu bringen.

Wir haben die Kuchen nicht gezählt, nicht die verbrauchten Kaffeebecher und auch nicht die zahlreichen Helferinnen und Helfer. Als ein echtes Verkaufstalent zeigte sich meine ehemalige Kollegin und Freundin Angelika. Bärbel war der reinste Wirbelwind und überall und nirgends emsig im Einsatz. Helmut hat sich in die Kaffeemaschine verliebt(!) und managte das Kaffeegeschäft. Helga war von Anfang bis zum Ende ein Ruhepol in der Runde und Marlene sorgte u.a. für das abschließende Gruppenfoto.

Wir können nicht alle Kuchenspender aufzählen, aber erwähnen möchte ich unsere Anne, die zwar abwesend war, aber 4 oder 5 leckere Kuchen gebacken hatte.

« Zurück | Nachrichten »