N+Fotoausstellung: "Echte Neuköllner*innen" bei 48-Stunden Neukölln

15. Jun. 2018 –

Beim Festival 48-Stunden Neukölln "Neue Echtheit" zeigt unsere N+Fotogruppe in einer Ausstellung Beiträge aus zwölf Jahren N+Fotowettbewerb. Sie werden vom 22.-24. Juni in der St. Clara, Briesestr. 13, 12043 Berlin zu sehen sein. Begleitend zur Ausstellung wird am 23. Juni in der Projektgalerie ORi Berlin eine Fotoaktion angeboten.

 

Seit 2006 rufen wir Neuköllnerinnen und Neuköllner jedes Jahr dazu auf, in unserem N+Fotowettbewerb ihre Sicht auf den sich ständig wandelnden Bezirk einzubringen. In diesem Jahr zeigen wir bei 48-Stunden Neukölln eine Auswahl aus mittlerweile weit über 1000 Wettbewerbsbeiträgen.

Die Auswahl der Fotos "echter Neuköllner*innen" legt den Fokus auf authentische Momente im Bezirk. Zu sehen ist ein buntes, phantasievolles Miteinander, teilweise sehr witzig und kurios, teils von einnehmendem Liebreiz.


In der Projektgalerie ORI bietet Astrid Gäckler begleitend zur digitalen Präsentation der Ausstellung einen fotografischer Rundgang im Reuterkiez an. Im Anschluss werden in einem Workshop zur Weiterbearbeitung der Fotos Fragen zur Bildformat, Größe und Bearbeitung geklärt.


Die Ausstellung und die Teilnahme an der Fotoaktion sind kostenfrei. Um Anmeldung zur Fotoaktion wird gebeten unter:
Fotowettbewerb(at)neukoelln-plus.de.


Fotoausstellung: St. Clara, Briesestr. 13, 12043 Berlin

Fr 19:00 bis 21:00, Sa 12:00 bis 20:00, So 12:00 bis 18:00


Aktion zur Ausstellung: ORi Berlin

Friedelstr. 8, 12047 Berlin

« Zurück | Nachrichten »