Probleme mit diesem Newsletter? Dann klick' hier für die Webansicht.

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Aktuelle Termine und Veranstaltungen

 

N+ fördert Initiativen für Geflüchtete

Bis zum 15. März 2016 können sich Initiativen und Vereine aus Neukölln um Mittel aus unserem N+Förderfonds bewerben! Schwerpunkt dieser Förderperiode liegt auf der Hilfe für geflüchtete Menschen. Möchten Sie unseren N+Förderfonds mit einer Spende unterstützen oder sich als Projekt bewerben? Mehr Informationen finden Sie hier.

+++

Fotowettbewerb 2016 - "Neukölln ganz nah"

Mit unserem diesjährigen Fotowettbewerb möchten wir dazu ermutigen, sich intensiv mit Neukölln zu beschäftigen - einmal "ganz nah" heranzugehen. Einige der besten Fotos werden in den Neukölln Kalender 2017 aufgenommen. Einsendeschluss ist der 15. Juni 2016. Mehr zu den Teilnahmebedingungen finden Sie hier.

+++

N+stellt sich vor

Wer sind wir? Was motiviert uns? Wer macht unsere Arbeit möglich?
Wer schon immer wissen wollte, welche Menschen hinter N+ stehen, was unsere Projekte ausmacht und wer uns unterstützt, kann sich jetzt diese fünf kurzen Videoclips anschauen!

 

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

 

Unsere Highlights im Januar/Februar



Stockbrot für die "Neuköllner Talente"

Am 12.12. wurde auf dem Weihnachtsmarkt Kranoldplatz fleißig Stockbrot gebacken. Den Erlös ließ die Initiatorin der Aktion, Theresa Dühn, unserem "Neuköllner Talente" Projekt zugute kommen. Die wunderbare Idee des Stockbrotbackens war ein voller Erfolg. Binnen kürzester Zeit war der Teig alle und die Spendenkasse voll. Theresa Dühn rief 2014 auf dem Kranoldplatz den Landmarkt "Die Dicke Linda" ins Leben. Mehr Hintergründe zur Spendenaktion lesen Sie hier.

Benefiz on Ice

Beim ersten Berlin Classic Open Ice traten am 16. Januar mit den OSC Eisladies Berlin und dem ERSC Berliner Bären zwei Berliner Profi-Teams zu einem Benefiz-Eishockeyspiel im Eisstadion Neukölln an. Zur Freude aller Beteiligten kam an diesem Abend die beachtliche Spendensumme von 1500 Euro für unser "Neuköllner Talente"-Projekt zusammen.
Mehr zu diesen Abend und wie das Spiel ausging erfahren Sie hier.

Vom Talent zur Praktikantin

Im Januar verstärkte die 16-jährige Schülerpraktikantin Aleyna für vier Wochen unser "Neuköllner Talente" Team. Aleyna war einst selbst ein junges Talent unseres Projektes. An ihre Patenschaftszeit hat Aleyna so viele schöne Erinnerungen, dass sie neugierig war, wie es "hinter den Kulissen" der "Neuköllner Talente" aussieht. Interessiert schnupperte Aleyna in die verschiedenen Arbeitsbereiche der hinein. Mehr über Aleyna und was sie am meisten beeindruckte lesen Sie hier.

Einmal zum Urknall und zurück

Der Ferienausflug des "Neuköllner Talente" Projekts führte dieses Mal ins Planetarium am Insulaner. Im Dunkel unter der Sternenkuppel ließen sich die 24 jungen Talente von der Zeitblasenreise –„Auf Erlebnistour durch Zeit und Raum" in ihren Bann ziehen. Liebevoll gezeichnete Bilder erzählten im Wechsel mit Sternbildern unterhaltsam von der Entstehung des Weltalls und seinen Geheimnissen. Mehr dazu und welches Highlight die Kinder noch erwartete erfahren Sie hier.

Mentee-Workshop mit "Frischluft"

Wie soll meine Zukunft aussehen und wie bekomme ich was ich will? Diesen Fragen stellten sich die 14-17-jährigen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kepler-Schule Neukölln in einem zweitägigen Workshop des Mentorenprojekts am 16. und 17. Januar. Unterstützt wurden sie dabei von Karoline und Steffen von der Firma Frischluft, die ihnen als Berufsorientierungscoaches und Unternehmensberater viele Fragen beantworten konnten. Mehr zum Workshop lesen Sie hier.


Talente beim Heimspiel der OSC Eisladies

Am Sonntag folgte eine buntgemischte Gruppe aus Patenpaaren, Mentorinnen und Eltern der Einladung der OSC Eisladies Berlin zum letzten Heimspiel der Saison im Wellblechpalast. Es war ein ganz besonderes Erlebnis, denn viele aus der Gruppe waren das erste Mal live bei einem Eishockey-Spiel dabei. Wir danken den Eisladies für den tollen Nachmittag und freuen uns auf weitere Events mit ihnen. Mehr zum Spiel lesen Sie hier.

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

N+ in der Presse

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

Feedback, Vorschläge und Fragen zum Newsletter nehmen wir gern entgegen unter: ines.paliege@neukoelln-plus.de