Probleme mit diesem Newsletter? Dann klick' hier für die Webansicht.

 

Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerstiftung Neukölln,

 

2015 war ein ganz besonderes Jahr für uns: Die Bürgerstiftung Neukölln feierte ihr 10-jähriges Jubiläum. In diesem Newsletter geben wir einen kleinen Rückblick darauf, was wir mit Ihrer Hilfe im vergangenen Jahr alles in und für Neukölln bewegt haben.

Lassen Sie uns auch 2016 gemeinsam mit ganzer Kraft für ein tolerantes und zukunftsweisendes Miteinander in Neukölln einsetzen. Es gibt noch viel zu tun!

 

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Jahresrückblick 2015


+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

 

 

 

Gut leben in Deutschland - Hallo Nachbarn!

Im Rahmen des bundesweiten Bürgerdialogs "Gut leben in Deutschland" veranstalteten wir gemeinsam mit der Initiative Bürgerstiftung im April einen zweitägigen Workshop. Hier erarbeiteten Eltern der "Neuköllner Talente" zusammen mit weiteren Neuköllner*innen, was für sie gute Lebensqualität ausmacht und wie sich nachbarschaftliche Beziehungen stärken lassen. Ihre Antworten werden nun von Wissenschaftlern für das Bundeskanzleramt ausgewertet, um die Lebensqualität in Deutschland bürgernah zu verbessern.

Sommerfest "Neuköllner Talente"

Mit über 200 vermittelten Patenschaften sind unsere "Neuköllner Talente" inzwischen zu einer festen Größe in der Kinder- und Jugendförderung in Neukölln herangewachsen. Beim jährlichen Sommerfest organisierten wir nicht nur ein Highlight für die Kinder des Projekts, die TalentKinder zeigten mit einem Bühnenprogramm auch, was in ihnen steckt. Gleichzeitig konnten Pat*innen, Unterstützer*innen und Interessierte Erfahrungen austauschen, netzwerken und sich über das Projekt informieren.

TalentCampus: "ICH bin ICH! Und wie sind wir?"

Zwei Wochen lang erforschten Kinder der "Neuköllner Talente" im August im TalentCampus-Workshop "ICH bin ICH! Und wie sind wir?" ihre eigene Biografie. Unter pädagogischer Anleitung verarbeiteten sie ihre Erfahrungen kreativ in Bildern, Theaterstücken, Erzählungen und Reden. Auf diese Weise gewannen sie neue Einblicke in ihre Identität und die der anderen Kinder. Die in Kooperation mit Young Arts Neukölln und VHS Neukölln entstandene Veranstaltung soll im kommenden Jahr fortgesetzt werden.

(M)Eine Heimat Berlin?

Wie empfinden Migrantinnen und Migranten ihre Lebenssituation in Deutschland? Unter welchen Voraussetzungen kann Deutschland ihnen eine neue Heimat werden? Mit diesen hochaktuellen Fragen setzte sich im Oktober unsere zweiteilige Veranstaltungsreihe "(M)Eine Heimat Berlin?" im Rahmen der ZDF-Themenwoche "Heimat" auseinander. Unter anderem wurde Can Candans Film "Duvarlar Mauern Walls" gezeigt, in dem türkische Einwander*innen der ersten Generation über ihre Erfahrungen und ihr Lebensgefühl in Deutschland berichten.

Fokus Neukölln - Bürger.Forschung.Dialog.

Seit langem schon ist Neukölln nicht nur in den Medien sondern auch in der Forschung ein vielbeachteter Bezirk. Doch was haben die Neuköllner*innen davon? In unserer in Kooperation mit dem Wissenschaftszentrum Berlin entstandenen Veranstaltung "Fokus Neukölln" präsentierten 6 Wissenschaftler ihre sozialwissenschaftlichen Studien zu Neukölln interessierten Bürger*innen. Anschließend stellten sie sich der Diskussion zu ihren Forschungsergebnissen. Aufgrund des großen Anklangs sind weitere Veranstaltungen in diesem Rahmen geplant.

Gemischtes Doppel

In unserer Workshopreihe "Gemischtes Doppel" bildeten sich von Oktober bis Dezember 95 Ehrenamtliche zum Schwerpunkt "interkulturelle Kompetenzen" weiter. Denn oft bilden auch bei ehrenamtlicher Arbeit kulturelle Unterschiede eine nicht zu unterschätzende Hürde. Mit Hilfe neuer Erkenntnisse aus der Designforschung vertieften die Teil*nehmerinnen ihr Wissen über interkulturelle Prozesse und Modelle und erprobten es situationsbezogen in kleinen Gruppen. Zeitnah wird eine Broschüre erscheinen, runterladbar auf der N+Webseite.

N+Förderfonds

Mit den Mitteln unseres N+Förderfonds unterstützen wir seit 10 Jahren zweimal jährlich bürgerschaftliches Engagement in Neukölln. Auch 2015 konnten wir wieder 11 lokale Projekte und Initiativen fördern. Erstmals wurde dieses Jahr in der zweiten Förderperiode ein thematischer Schwerpunkt gesetzt: Hilfe für geflüchtete Menschen in Neukölln. So bunt wie Neukölln waren auch die geförderten Projekte. Vom Kauf zweier Bienenköniginnen bis zum gemeinsamen Sport für geflüchtete und Neuköllner Jugendliche reichte die Bandbreite.


Mentorenprojekt

In unserem Mentorenprojekt unterstützen seit 10 Jahren rund 300 Ehrenamtliche Neuköllner Jugendliche bei ihrem Start ins Berufsleben und stärken somit ihre Chancen auf eine selbstbestimmte Zukunft. Trotzdem stand das Projekt 2015 wegen fehlender Finanzierung kurz vor dem Aus. Seine Rettung in letzter Minute verdankt das Projekt einer großzügigen Spende der HSV Bernhard Thieß sowie der neu dazugewonnen langfristig angelegten Unterstützung der Neuköllner Digitalagentur Hi-ReS!

 


+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Unser Neukölln-Kalender 2016 mit den Siegerbildern des Fotowettbewerbs 2015 "Unterwegs in Neukölln" kann u.a. in unserer Geschäftsstelle erworben werden. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

 

+ + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + + +

 

Feedback, Vorschläge und Fragen zum Newsletter nehmen wir gern entgegen unter: ines.paliege@neukoelln-plus.de